Türschutzgitter ohne Bohren

Gitter ohne Bohren sind auch sicherMit großem Stolz erleben Eltern die ersten Krabbelversuche oder die ersten Schritte ihres Baby. Tag für Tag werden neue Fähigkeiten entwickelt, um aktiv am Leben teilhaben zu können. Doch durch die Beweglichkeit und Agilität treten auch Gefahrenquellen auf, vor denen die Baby `s geschützt werden müssen.

Dieser Aspekt sollte mit viel Sorgfalt bedacht und berücksichtigt werden. Um die Kinder vor Gefahrenquellen zu schützen, reicht oft schon die Installation eines Türschutzgitters aus. Diese Barriere bietet die Möglichkeit, bestimmte Räume für das Kind unzugänglich zu machen, wobei die Bewegungsfreiheit nicht zu sehr eingeschränkt wird.

Gerade Baby `s, die mit dem Krabbeln oder Laufen beginnen, sind sehr aktiv, wollen sich bewegen und ihre Umgebung entdecken und sind meist schneller außer Sichtweite als man selbst glaubt. Sichern sie daher Ihre Wohnung ausreichend vor gefährlichen Stellen und wie Treppen und Türen.

Angebote für Gitter zum einfachen Montage

Preis nicht verfügbar
 
*am 15.09.2019 um 18:50 Uhr aktualisiert
Preis nicht verfügbar
 
*am 5.09.2019 um 17:27 Uhr aktualisiert

Zimmertüren und Durchgänge mit Türschutzgittern sichern

Es ist ganz gleich, ob Sie in einer Wohnung oder einem Haus wohnen. Überall sind Bereiche zu finden, die Ihre Kinder in einem unbeobachteten Augenblick erforschen wollen – wenn diese Bereiche nicht mit einem Hindernis gesichert sind. Gerade für die Sicherung werden unterschiedliche Türschutzgitter geboten, die sich schnell und einfach anbringen lassen. Einige Treppenschutzgitter benötigen eine feste Verbindung mit der Wand oder der Türzarge, die meist mit der Bohrmaschine, Dübeln und Schrauben bewerkstelligt wird. Problematisch ist eine solche Montage in einer Mietswohnung, da durch das Anbringen der Türrahmen beschädigt wird. Eine perfekte Alternative sind die Türschutzgitter, die einfach nur im Türrahmen arretiert werden. Dafür bieten die Hersteller spezielle Spindeln an. Diese Spindeln werden in die Lochbohrungen gesetzt. Die Rändelschraube zeigt zu den Gitterständen. Das Türschutzgitter wird in den Türrahmen gestellt. Durch das Drehen der Rändelmutter kann nun das Treppenschutzgitter problemlos fest im Türrahmen verankert werden, ohne den Rahmen zu beschädigen. Durch die gummierte Seite, die auf den Türrahmen trifft, sind Beschädigungen daran ausgeschlossen.

Neben den konfektionierten Türschutzgittern, die sich in der Breite einstellen lassen, können auch maßkonfektionierte Treppenschutzgitter gekauft werden. Sie sind genau auf die Maße der vorhandenen Türen passgenau zugeschnitten. Dabei gestaltet sich die Montage der Türschutzgitter ohne Bohren noch einfacher, da direkt von Anfang an alles passt. Mit wenigen Handgriffen ist die Montage erledigt.

Viele Hersteller haben sich mittlerweile auf die Montagemöglichkeit ohne zu bohren eingestellt und Befestigungsschrauben entwickelt, die auch großen Belastungen standhalten. Nicht nur die Türschutzglitter aus Holz, sondern auch die Metallgitter können ohne bohren befestigt werden.

Gute Qualität und sichere Anbringung zahlen sich aus

Die Türschutzgitter, die sich ohne Bohren befestigen lassen, bieten eine hohe Flexibilität, da sie schnell auch in einer anderen Türe eingepasst und montiert sind. So können Sie beispielsweise die Küche für das Baby unzugänglich machen, aber auch den Hauswirtschaftsraum, wo viele verlockende Dinge sind, die es zu begutachten gibt. Der TÜV begutachtet immer wieder die Sicherheit und Stabilität sowie die Verarbeitung von Türschutzgittern und gibt denjenigen das TÜV-Siegel, die alle Vergleiche durchlaufen haben. Gerade bei den Türschutzgittern, die ohne eine feste Montage auskommen, müssen die Halterungen sehr stabil sein.

Fazit zu Türgittern ohne Bohren

Türgitter, die sich ohne Bohren anbringen lassen, bieten den Vorteil, dass keine Türrahmen beschädigt werden müssen, um das Treppenschutzgitter zu installieren. Die Befestigung sitzt genauso sicher und fest, wie bei festgeschraubten Varianten und die Treppenschutzgitter lassen sich, ohne den Einsatz von Werkzeugen, einfach installieren und wieder entfernen.